Kolumbien - Land im Zwiespalt und der Gegensätze
 Kolumbien -Land im Zwiespalt und der Gegensätze  

Erfahrene Computerfachleute arbeiten in ihrer Freizeit, um Hilfsprojekte in Kolumbien zu finanzieren

Tolú Viejo

Tolú Viejo - oder auch als Toluviejo bekannt, ist eine Gemeinde im Norden Kolumbiens im Departamento Sucre und 18 km von dessen Hauptstadt Sincelejo entfernt.

 

Die Gemeinde hat eine Größe von 276,49 km2 mit ca. 19000 Einwohnern. Der Ort selber ist wesentlich kleiner und verfügte 2015 über ca. 5450 Einwohner1. Die Jahresdurchschnitt Temperatur liegt bei 29° C. Die Schwankungen können zwischen 18° C und 37° C aufweisen. Dort herrscht ein typisch tropisches Klima unter Einfluss der Passatwinde, die einige Monate des Jahres vorherrschen. Dürre herrscht in den Monaten Dezember bis März. Dann eine Übergangszeit zu Regen von April bis Juni. Die restliche Zeit ist durch Regen geprägt.

Typische Landschaft um Tolú Viejo

Die Vielfalt der Pflanzen um Tolú Viejo sind in zwei Arten unterteil. Den Galeriewald finden wir entlang der Ufer von Bächen sowie in denen Bereichen wo der Grundwasserspiegel die Verfügbarkeit von Wasser begünstigt. Hillside-Wälder wachsen an Hängen mit reichlich Kalkstein.

sehr oft zu sehen

 

 

Die Tierwelt ist vertreten durch Brüll Affen, kleinere Raubkatzen, Faul und Gürteltiere, Aras, Papageien, Sittiche, Boas, Leguane und vieles mehr. Viele Arten sind sehr selten und man weis nicht viel von ihnen.

Die Gemeinde von Toluviejo ist die älteste Gemeinde im Departemon. Ursprünglich eine einheimische Pfarrei die am 19.März 1534 von Don Pedro de Heredia gegründet wurde. Er gab ihr den Namen Villa de San Joséde Tuluviejo, zu ehren der höchsten Autorität der dortig lebenden Ureinwohner, den Zenú-Indianern. Diese lebten auf dem Gebieten der heutigen Departements Córdoba, Bolivar und Sucre. Die höchste Autorität bei der Ankunft der Spanier auf dem heutigen Gebiet von Toluviejo war Cacique Tolúa. Dieser Name stammt vom Baum „Ceiba Tolúa“ ab, der Macht und Größe verinnerlicht.

Musik liegt im Blut

Die Bevölkerung der Gemeinde weist die gleichen ethnischen Merkmale auf wie alle Zonen die zum kulturellen Komplex der Karibik gehört. Die dort von jeher Beheimateten Ureinwohner, den spanischen Eroberern im weiteren Kreis und nach Südamerika gebrachten afrikanischen Sklaven die dringen als Arbeitskräfte gebraucht wurden.

auf einer Finka

Hauptsäule der Wirtschaft ist der Bergbau, speziell der Abbau von Kalkstein. Der jedoch in erster Linie lokal zum Bau von Straßen, Häusern und einer Reihe von anderen Dingen genutzt wird. Die Landwirtschaft beschränkt sich auf Gebiete geringer Ausdehnung, in erster Linie zur Selbstversorgung. Extensive Viehzucht mit großen Flächen und wenig Arbeitskräfte. Ansonsten begrenzte Geschäftstätigkeit der lokalen Bevölkerung.

An und für sich wollte ich hier nur durchfahren, als mich ein Hinweisschild auf eine Schauhöhle neugierig gemacht hat. Das erweckte natürlich meine Neugierde. Nach mehrmaliger Rundfahrt durch den Ort habe ich diese auch gefunden.

Tolú Viejo

 

 

In der entsprechenden Straße Transversal 4, die Parallel der bewaldeten Hügelflanke verläuft, befindet sich auch so eine Art Touristenstation und ein Lebensmittelhändler

 

 

Wasserbecken an der Höhle

Neben dieser Höhle befindet sich ein Wasserbecken, das durch Wasser vom vorbeifließenden Bach gespeist und ausgiebig durch die Jugend des Ortes zum Baden genutzt wird.

 

Im Ort befindet sich sowohl eine katholische und evangelische Kirche.

1 allgemeine Informationen zu Tolú Viejo. Bürgermeister der Gemeinde entnommen aus Wikipedia

Kontakt

Peter Blöth
Sindelsdorfer Str. 47
82377 Penzberg

Rufen Sie einfach an unter

+4915254041127

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

zuletzt Aktalisiert: 15. August 2018

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt